Blutegeltherapie bei Krankheiten mit Verspannungen und Schmerzen

Bitte teilen

Blutegel eignen sich optimal zur Therapie bei Krankheiten, die mit Verspannungen oder Schmerzen einhergehen.

Blutegeltherapie bei Nackenverspannungen

Krankheiten mit Verspannungen und Migräne

Schmerzhafte Monatsblutungen
Spannungskopfschmerz
Myogelosen
Wadenkrämpfe

Schmerzhafte Krankheiten

Muskelschmerzen
Verschleiß der Gelenke (Arthrose)
Rheuma
Nervenschmerzen
Wirbelsäulenschmerzen
Bandscheibenvorfälle
Verstauchungen, Zerrungen, Prellungen
Blutergüsse (dort wirkt die direkte blutgerinnungsauflösende Komponente)
Muskelfaserrisse 

Diese Erkrankungen werden häufig in orthopädischen und unfallchirurgischen Praxen gesehen. Auch postoperative Beschwerden, wie beispielsweise Narbenschmerzen, gehören dazu.

Karla Moser, Heilpraktikerin
Schorndorf

Bildrechte:
© Naturheilpraxis Karla Moser

, , , , , , , , , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.